Fast die Hälfte der Wiener Bevölkerung hat einen so genannten Migrationshintergrund. Wir sind hier geboren oder aufgewachsen, haben den Großteil unseres Lebens hier verbracht, sprechen mehrere Sprachen, sind hier in die Schule, in die Lehre und auf die Uni gegangen und arbeiten gemeinsam daran, dass diese Stadt noch lebenswerter wird. Eine Trennung in “wir” und “ihr” schafft Barrieren in den Köpfen, obwohl die Welt immer mehr zusammen wächst. Schauen wir auf das, was uns verbindet.

Gemeinsam schaffen wir mehr.

Grün

Abgeordnete zum Wiener Gemeinderat und Landtag

Themen

Bisherige politische Arbeit

  • NGO-Schwerpunkte in den Bereichen: Frauenrechte/Menschenrechte, Frauen*-/Migration, Integrations- und Diversitätspolitik, Intersektionalität, LGBTIQ*-Rechte
  • über 15jährige Arbeit im Bereich Menschenrechte in Österreich, Osteuropa und Brüssel (u.a. bei LEFÖ, TAMPEP, NSWP, TRIALOG, ILGA-Europe)
  • langjähriges Engagement u.a. bei MoE Minorities of Europe, WFM Women from Minorities, IGLYO International Lesbian, Gay, Bisexual, Transgender & Queer Youth & Student Organisation
  • seit 1996 nationale und europäische Antirassismus- und Antidiskriminierungsarbeit
Ausbildung

Ausbildungsschwerpunkte

  • Mag.a phil., Politikwissenschaft (2009)
  • Schwerpunkte zu Integrations- und Migrationspolitik, Minderheitenrechten, Europa
  • Johanna-Dohnal-Förderpreis (2008)
  • Zertifizierte Gruppentrainerin (TZI)
  • Kulturelle Mediatorin
Persönlich

ungarisch-ägyptische Migrationsbiografie mit Wiener Home Base

  • geboren 1976 in Budapest
  • aufgewachsen in Wien zwischen Simmeringer Hauptstrasse und Triester Strasse
  • Matura in Gänserndorf, Studium in Wien, Arbeit transnational
  • kosmopolitisch, höflich, radikal
Fragen? Anregungen?

Nicht lesbar? Text neu laden captcha txt